Schulinternes Judoturnier

Am 11. 06 .2015 fand das vierte schulinterne Judoturnier statt. Über 60 Schülerinnen und Schüler traten in 18 Gruppen in der Sporthalle der Schützenstraße gegeneinander an.

Vormittags wurden die Kämpfe der Grund- und Mittelstufen Judoka`s ausgetragen. Die Schüler, die zum ersten Mal an dem Turnier teilnahmen, kämpften eine vereinfachte Variante, den Ballkampf. Ziel war es in einem Bodenkampf dem Gegner den Ball wegzunehmen und selbst bis zum Ende des Kampfes zu verteidigen.

Die Mittelstufenschüler, bereits erfahrenere Judoka, kämpften im Stand und zeigten schöne Kämpfe.

Am Nachmittag fanden die Kämpfe der Hauptstufe, des Familienverbundes und der BPS statt. Die Judoka zeigten Kampfgeist und begeisterten die Zuschauer mit spannenden Kämpfen. Die Kämpfer wurden von ihren Klassenkameraden und von vielen Eltern angefeuert, was für eine super Stimmung sorgte.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: der Verkauf von Kaffee, Kuchen, Zuckerwatte und Süßigkeiten hat Zuschauer und Kämpfer gut gestärkt!

 

Insgesamt war das Turnier für alle Beteiligten ein schönes Ereignis. Die Erstplatzierten erhielten einen Pokal, die anderen Kämpfer eine Medallie. Alle Schüler gingen mit einer Urkunde, sowie einem kleinen Geschenk der Sparkasse nach Hause.

 

Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer!