Karneval der Tiere

Am 8.2.2013 taten sich im Unterstufenflur und unterm Dach merkwürdige Dinge. Man hörte seltsame Geräusche aus den Klassen und um genau 11.00 Uhr kamen aus den geöffneten Klassentüren Tiere der unterschiedlichsten Arten: Frösche, Tiger, Löwen, Fische, Hühner, Paradiesvögel, Schmetterlinge und vieles mehr. Die zogen in den Speisesaal, um eine fröhliche Karnevalsfeier zu veranstalten.

Aber dann plötzlich kamen die Räuber aus dem Nordpark,  um die Tiere zu entführen. Diese aber zeigten ihre Krallen, Flossen, Fühler, Platschfüße, Stacheln und wehrten sich.  Die Nordparkräuber hatten ein Einsehen und wie im Märchen feierten alle zusammen eine fröhliche und gelungene Karnevalsfeier, bei der auch die Fütterung der Raubtiere und der wilden Gesellen nicht zu kurz kam.

                  Ein dreifach donnerndes: