1. Preis im Schulpreis "SchülerTal"

Im vergangenen Jahr hat die "Westdeutsche Zeitung" aus Wuppertal und die "Bayer AG" den Schulpreis "SchülerTal" ausgeschrieben. Bewerben konnten sich alle Wuppertaler Schulen mit Projekten, die eindrucksvoll schulisches und pädagogisches Engagement jenseits der Lehrpläne umsetzen - etwa in den Bereichen Leseförderung, Integration, selbstständige Schule und anderen Projekten.

Unsere Schule hat sich mit dem Projekt "Restaurant am Nordpark" für diesen Schulpreis beworben.

In den letzten Tagen bekamen wir die Einladung zur Preisverleihung am heutigen Mittwoch (23. Februar), jedoch ohne die Information, welchen Preis wir gewonnen haben. Gespannt fuhren einige Schüler des Restaurantprojekts mit Herrn Langer zur Preisverleihung. Nachdem einige andere Projekte vor ihnen prämiert wurden, kam endlich die Kategorie

                    Berufskollegs, Förderschulen und Sonderprojekte

an die Reihe. Der dritte und der zweite Platz wurden aufgerufen und wir waren immer noch nicht dabei. Das konnte nur eins bedeuten. Wir hatten den

                                                 1. Platz

gewonnen !

Mit diesem ersten Platz war ein Preisgeld von 2000 € verbunden !

Stolz nahmen die Schüler mit ihrem Lehrer die gerahmte Urkunde in Empfang. Das Geld wird uns in den nächsten Tagen überwiesen.

Wir sind stolz auf alle Beteiligten Kolleg/innen, Helfer und Schüler/innen !

                                             SUPER


Heute (24.02.) berichtet die Westdeutsche Zeitung in ihrer Wuppertaler Ausgabe mit einer Sonderseite über die Preisverleihung.

Hier der Artikel und das Foto aus der WZ:

 

Auf dem Foto von links:

Herr Langer (betreuender Lehrer und Initiator), Christina, Ömer, Kevin und Sofia als Vertreter der Küchenmannschaft und unsere Köchin Frau Gisela Krüper.

                                         > Hier <

finden Sie auf der Seite der WZ weitere Fotos der Preisverleihung