49.500 US$ von der UPS-Foundation!!!

Fotos von Nickel Photography

UPS-FOUNDATION UNTERSTÜTZT GEMEINNÜTZIGE ORGANISATIONEN IN DEUTSCHLAND

 

 

•    Die UPS Foundation fördert soziale Projekte in Deutschland mit Spenden in Höhe von fast 250.000 US-Dollar
•    Fünf Projekte aus Achim, Braunschweig, Düsseldorf, Gießen bzw. Wuppertal erhalten in diesem Jahr Spenden von der UPS Foundation

31. Januar 2019 – Die UPS Foundation, der karitative Arm des Logistikdienstleisters UPS (NYSE: UPS), übergab am 30. Januar fast 250.000 US-Dollar zur Unterstützung sozialer Projekte in Deutschland. Die Spenden überreichte Frank Sportolari, Deutschland-Chef von UPS, im Rahmen einer Feierlichkeit im UPS Trainingscenter für Zusteller Integrad in Köln.  
Grundlage für diese Spenden ist das ehrenamtliche Engagement von UPS Mitarbeitern, die sich in ihrer Freizeit für diese Organisationen eingesetzt haben und diese dadurch für eine Spende der UPS Foundation qualifiziert haben.
„Ehrenamtliche Arbeit ist ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur von UPS. Ich bin begeistert, wie viel ihrer Zeit UPS Mitarbeiter geben, um Wohltätigkeitsorganisationen zu helfen. Im vergangenen Jahr leisteten UPS Mitarbeiter in Deutschland 70.227 freiwillige Stunden, um den Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten, etwas zurückzugeben “, sagte Frank Sportolari, Präsident von UPS Deutschland. „Das macht mich sehr stolz. Durch ihre ehrenamtliche Arbeit tragen unsere Mitarbeiter dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern."
Die folgenden Organisationen wurden offiziell mit Spenden der UPS Foundation unterstützt:

1.    Dem Förderverein der Schule am Nordpark Wuppertal e.V. überreichte die UPS Foundation einen Scheck in Höhe von 49.500 US-Dollar. Mit dem Geld will der Verein zwei Schulbusse mit jeweils neun Sitzplätzen anschaffen. Durch die Busse sollen Lernorte außerhalb der Schule für Kinder mit geistiger Behinderung besser erreichbar werden. Im Vorhinein haben sich 20 Mitarbeiter freiwillig an Renovierungsarbeiten in der Schule beteiligt. Die Schule am Nordpark ist die einzige städtische Förderschule in Wuppertal, die den Schwerpunkt auf geistige Entwicklung legt. Einmal im Jahr organisiert UPS gemeinsam mit der Schule einen Arbeitstag, an dem die UPS Mitarbeiter gemeinsam mit Lehrern, Eltern und Schülern die Schule und das Schulgelände verschönern. Bis zu 100 Personen sind daran jedes Jahr beteiligt. Aus diesem Arbeitstag hat sich inzwischen eine Partnerschaft zwischen Schule und UPS entwickelt, die jedes Jahr mit einem Grillfest weiter vertieft wird. Mit den neuen Bussen, die durch UPS Spendengelder finanziert wurden, kann die Schule am Nordpark jetzt auch mit ganzen Klassen Ausflüge machen – das Stichwort lautet Inklusion: Die Schülerinnen und Schüler können so tiefer in das gesellschaftliche Leben integriert werden.

1.    Der Impulz Theaterprojekte e.V. in Düsseldorf erhielt von der UPS Foundation insgesamt 49.900 US-Dollar, die für die Anschaffung eines Transportfahrzeugs genutzt werden sollen, das sowohl für den Transport von Kindern als auch für den Transport von Bühnenmaterial geeignet ist. Hier hatten sich 17 Mitarbeiter an Renovierungsarbeiten beteiligt.

2.    Von der UPS Foundation erhielt der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Achim e.V. 49.900 US-Dollar. Damit will die Feuerwehr im Rahmen der Nachwuchsförderung einen Bus für die Kinder- und Jugendfeuerwehr kaufen. Hier engagierten sich ein UPS Mitarbeiter und sechs Freunde sowie Familienangehörige ehrenamtlich im Betrieb der freiwilligen Feuerwehr.

3.    Mit finanzieller Unterstützung von UPS im Wert von 49.900 US-Dollar möchte Eine Region für Kinder e.V. ehrenamtliche Paten für Kinder, deren Eltern an psychischen Erkrankungen oder an einer Sucht leiden, finden und professionell ausbilden. Hier unterstützten zehn Mitarbeiter den gemeinnützigen Verein und legten im Garten eine Kräuterschnecke für Kinder an.

4.    Der Menschen für Kinder e.V. möchte mit den von UPS gespendeten 47.000 US-Dollar einen barrierefreien Spielplatz im Kinderherzzentrum der Universitätsklinik in Gießen bauen. Dieser wird mit Kunstrasen ausgelegt, um für die Kinder eine Spielfläche ohne Verletzungsgefahr zu schaffen. Hier nahmen fünf UPS Mitarbeiter an einer Benefiz Radtour teil.

 

UPS engagiert sich für Gemeinden, in denen das Unternehmen weltweit vertreten und tätig ist. Bereits 2014 sagte der UPS Vorstandsvorsitzende, David Abney, zu, dass die weltweit 454.000 Mitarbeiter von UPS bis Ende 2020 20 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden leisten würden. Das Unternehmen ist auf dem besten Weg, dieses Ziel zu erreichen. Jeden Oktober feiert UPS seinen weltweiten Volunteer Month. Alleine im Jahr 2018 engagierten sich UPS Mitarbeiter weltweit mit mehr als 430.000 Stunden in ehrenamtlichen Projekten.


Über die UPS Foundation

UPS (NYSE: UPS) ist ein weltweit führendes Logistikunternehmen, das umfassende Lösungen für den Paket- und Frachttransport, die Förderung des internationalen Handels und den Einsatz modernster Technologie anbietet, damit die Geschäftswelt effizienter arbeiten kann. Seit der Unternehmensgründung im Jahre 1907 hat UPS eine Tradition als engagierter Unternehmensbürger (Corporate Citizen) mit sozialer Verantwortung durch die Unterstützung von Programmen für langfristige Lösungen für die Bedürfnisse der Gemeinschaft geschaffen. Die UPS Foundation, die 1951 ins Leben gerufen wurde, kümmert sich um Gemeinschaftsengagement auf lokaler, nationaler und weltweiter Ebene. Im Jahr 2017 haben UPS und seine (aktiven und berenteten) Mitarbeiter weltweit mehr als 118 Millionen US-Dollar in gemeinnützige Projekte investiert. Mehr über die UPS Foundation erfahren Sie unter UPS.com/Foundation. Um direkt auf UPS-Nachrichten zuzugreifen, folgen Sie @UPS_News auf Twitter.