Lilly und Leo

Ein Theaterprojekt zur Vorbeugung von sexuellem Mißbrauch

Im Mai 2019 hat die Schule am Nordpark dreimal Besuch bekommen von zwei Schauspielern der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück. Sie haben an drei Terminen das Theaterstück" Lilly und Leo" aufgeführt. Bei diesem Theaterstück geht es darum, Kinder stark zu machen, damit sie keine Opfer von sexueller Gewalt werden. In sehr klarer und offener Art und Weise werden Gefahren sexuellen Mißbrauchs angesprochen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Tipps und Hinweise, wie sie solche Situationen verhindern können.

Das Projekt wurde finanziert vom Verein "Menschen gegen Kindesmissbrauch e.V.". Wir bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung!

Nähere Infos zu dem Theaterprojekt erhalten Sie hier.

Hier noch einige Fotos von den Aufführungen an der Schule am Nordpark: