Judowochenende in Hennef

An dem Wochenende vom 07.02. bis 09.02.14 haben 3 Judokas an einem Judoschnupperkurs in der Sportschule Hennef teilgenommen.

Freitag nach einem üppigen Abendbrot ging es sofort mit der ersten Judoeinheit los. Auf der Matte lernten unsere Judokas die anderen Teilnehmer aus Hünxe, Bocholt und Mühlheim kennen.

Samstags trainierte die Judogruppe nach dem Frühstück, nach dem leckeren Mittagessen und nach einer Kakaopause insgesamt 6 Stunden in der großen Judohalle. Spielerisch übten die Judokas Fallübungen sowie Wurftechniken und setzten sie schließlich im Bodenkampf um.

Nach dem Abendessen ging es dann noch in die Schwimmhalle. Dort tobten sich die Judokas dann noch mal richtig aus. Sprangen vom Einer, vom Dreier, tauchten um die Wette und spielten Wasserball.

Nach dem Sport war Freizeit angesagt. Die Judukas spielten Kicker, verabredeten sich im Zimmer zum Quatschten und machten Blödsinn;-) oder trafen sich am Colaautomaten und gaben ihr Taschengeld aus.

Am Sonntag nach dem Frühstück hieß es dann Abschied nehmen. Mit großem Muskelkater aber völlig zufrieden traten die Judokas die Heimreise an. Die Judokas hatten großen Spaß, haben viel gelacht, neue Freunde kennengelernt und wollen beim nächsten Mal wieder mit!!!